Diakonisches Werk Altmark-West

Beratung, Unterstützung, Hilfe für jede Frau, jeden Mann und für jede Familie

MARIENPFLEGEDIENST

- Die Hilfe in Ihrem Haus - 

Leiterin: Frau Angelika Eickel
Riesebergstraße 4
(direkt neben dem Pfarramt)
39649 Mieste

Tel: 039082-8134 (auch außerhalb der Öffnungszeiten)
Fax: 039082-8079

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten 

Montag - Donnerstag 8.00 - 16.00 Uhr 
Freitag 8.00 - 14.00 Uhr

Der Versorgungsbereich des Marien-Pflegedienstes umfasst den
Bereich Mieste: z.B. Mieste, Miesterhorst, Dannefeld, Jeseritz, Potzehne, Jerchel, Solpke, Jeggau, Breitenfeld und den
Bereich Gardelegen: z.B. Gardelegen, Jävenitz, Bismark, Lindstedt, Kassieck, Wiepke

"Einer trage die Last des anderen, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen"
(Galaterbrief 6,2)

Unser Anliegen ist es, dass kranke und pflegebedürftige Menschen in ihrem häuslichen Bereich bleiben können und dort Hilfe erfahren. Für uns ist es sehr wichtig, die individuellen Bedürfnisse eines jeden zu achten.
Unsere Pflege ist qualitativ hochwertig durch
- regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie Teambesprechungen
- Erfahrungsaustausch und eine gute Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern in Gardelegen, Salzwedel und Stendal
- Mitarbeit in internen und externen Qualitätszirkeln
- enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Wund- und Ernährungsberatern
- Pflege nach Expertenstandards von Dekubitus, Schmerz, Sturz u.s.w.

Folgende Leistungen bieten wir an:

  • individuelle Körperpflege in der Häuslichkeit mit oder ohne Pflegestufe
  • häusliche Krankenpflege gemäß ärztlicher Verordnungen wie z.B. Injektionen, Verbandwechsel, künstliche Ernährung u.s.w.
  • Anleitung und Beratung von Pflegebedürftigen / Angehörigen bei ihnen zu Hause
  • Hilfe bei hauswirtschaftlichen Arbeiten
  • Betreuung und Begleitung sterbender Menschen und ihrer Angehörigen
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Pflegehilfsmitteln
  • Hilfe bei Einkäufen, Botengängen, Begleitung bei Arztbesuchen und Spaziergängen
  • Versorgung mit "Essen auf Rädern"
  • Vermittlung und Zusammenarbeit mit Hausnotrufanbietern
  • Betreuung von Demenzkranken nach § 45 b SGB XI in deren Häuslichkeit

 

Marien - Pflegedienst

 

k o m p e t e n t

z u v e r l ä s s i g

f l e x i b e l

h i l f s b e r e i t